Kapitelindex

  • Entstehungsgeschichte des Labors
  • Personalleitung; das Team, unser Erfolgsrezept
  • Spezialisierungen und Fortbildung

Entstehungsgeschichte des Labors

Marco Genovese Marco genovese wird am 9.7.1965 in Mailand geboren, wo er heute lebt und arbeitet. marco genovese Beginnt im jungen Alter von 14 Jahren zu arbeiten, und diplomiert sich in odontotechnick am Institut cesare correnti im Jahre 1984

Ab diesem Moment arbeitet er in den wichtigsten Laboren Mailands und nimmt an zahlreichen Fortbildungskursen teil. Sein professionelles Wachstum und seine Arbeitserfahrung sammelt er vor allem in der Festanstellung des Labors renato compagni.

1998 gründet er sein eigenes Labor, mit dem Ziel ein starkes Team mit außergewöhnlich motivierten und kompetenten Mitarbeitern zu bilden, um exzellente Prothesen zu kreieren.

Zurück zum Index

Personalleitung;
das Team, unser Erfolgsrezept

Standardisierte Prozesse und spezifische Zielsetzungen die jeder einzelne Mitarbeiter kennt, teilt und respektiert, bilden das Fundament und die Leitung der Geschäftsführung und sind die Voraussetzungen um eine kontinuierliche Qualität der Prothesen zu gewährleisten.

Das Personal ist geschätzt, kompetent und vertraut; jeder einzelne hat seine Rolle und einen klar definierten aufgabenreich für welchen er verantwortlich ist. Ein jeder bringt seinen vollen Einsatz und produziert folgend den Protokollen in einem innovativen Arbeitsambiente das auf einer soliden Erfahrung beruht.

Zurück zum Index

Spezialisierung und Fortbildung

Während seines formativen Werdeganges nimmt Marco genovese an zahlreichen Fortbildungskursen teil Einer der herausragendsten und mit unter wichtigsten Theorie und Praktik Kurse „protesi fissa“2006/07 in Bologna unter der Leitung des odontotechnickers roberto bonfiglioli und Doktor di febo. während dieses kurzes erlangt das Labor wichtige Kompetenzen hinsichtlich Technik und Leitung. Diese Bereicherung bezüglich des Niveaus und Knowhows ermöglicht durch optimale Laborleitung der Ressourcen, Und präziser Arbeitsorganisation, eine puenktliche Fertigstellung und Lieferung des endproduktes, ohne jeglichen Qualitaetsverlust welches der Kern, der philosophie, des Labors ist und bleibt.

Zurück zum Index